KUNDENMANAGEMENT

Abbildung des kompletten Prozesses, historisiert von der Kundengewinnung bis zur Rechnungslegung. Kampagnen-Management, Kundenkontakthistorie, Delegation und Wiedervorlage ergänzen den Leistungsumfang. Zu unserem ausgereiften Kundenmanagement gehören die Module CRM, Vertrieb und Service...

SAL - VERTRIEB

Integriert zum effizienteren Vertriebsprozess.

Komplexeste Vertriebsprozesse parametrisierbar.

Die Vertriebskomponente in CANIAS ERP ist klassisch und deckt nahezu alle Anforderungen aus diesem Geschäftsbereich ab. Durch die strikt umgesetzte Integration ist die Belegfluss-Philosophie Angebot, Auftrag, Lieferschein, Rechnung mit allen Belegvarianten sichergestellt. Dank der Parametrisierung der Prozesse sind sowohl einfachste Vertriebsprozesse als auch sehr komplexe Prozesse wie Rahmenverträge mit Zahlungszielen, Zentralregulierung, Streckengeschäfte bis hin zu Intercompany-Prozessen abbildbar.

Je nach Branche und Kundenstruktur ist in CANIAS ERP ein sehr leistungsstarkes und hochflexibles Preisfindungssystem konfigurierbar: Preisbindungen artikel- und kundenbezogen bzw. gruppenbezogen auf Kopf- als auch auf Positionsebene in höchster Variabilität, abweichend vom Standardpreis (mengenabhängig und Zuschläge/ Rabatte). Komplexeste Vertriebsprozesse parametrisierbar. Prozess-Steuerung auch über Unternehmensgrenzen hinweg.

Dank der Integration ist die im Vertrieb gewünschte hohe Beauskunftungsfähigkeit in CANIAS Vertrieb sichergestellt. Der Zugriff bzw. die Sicht auf alle physisch existenten Lager ist ebenso möglich wie auf die dynamische Lagerverfügbarkeit und die Auslastung in der Fertigung. Da CANIAS zu 100 % mandantenfähig ist, können diese Daten auch aus den anderen Unternehmen bzw. Lagerorten und Werken gezogen werden. Somit können Liefertermine durch die Bereitstellung von Material aus anderen Unternehmen bzw. Lagern sicher eingehalten werden.


Eine echte Multi-Site-Geschäftsprozess- Steuerung ist gewährleistet. Mit der Erstellung der Vertriebsbelege können automatisch Warenbewegungen, wie Reservierungen, Warenausgaben usw., durchgeführt werden. Unter Berücksichtigung der GDPdU werden auch alle im Hintergrund laufenden Prozesse mit einer belegrelevanten Buchung vorgenommen und können zusätzlich automatisch als Dokument gespeichert werden. Alle Texte sowohl im Dialog als auch auf den Belegen (Kopf und Position) sind mehrsprachig hinterlegbar. Ein durchgängiges Fremdwährungskonzept sichert die internationalen Geschäftsprozesse. Da wesentliche, für die Wertschöpfungskette relevante Prozesse im Vertrieb beginnen bzw. dort weiterbearbeitet werden, ist die hohe Integration in die anderen ERPModule ein wichtiges Merkmal von CANIAS Vertrieb. Dies macht sich neben der hohen Beauskunftungsfähigkeit in den erweiterten Controllingfunktionen bemerkbar und garantiert somit eine sehr transparente betriebswirtschaftliche Sicht auf das Unternehmen. In Ergänzung dazu werden in CANIAS Vertrieb zahlreiche Standard- und Extended-Reports bereits zur Verfügung gestellt.


Dank der offenen Systemarchitektur können jedoch beliebig viele weitere Auswertungen bzw. Reports auch z. B. direkt aus Excel heraus erzeugt oder dem integrierten MIS-System zur Verfügung gestellt werden. Ein integrierter Berichtsassistent und Chart-Generator ermöglicht es, grafisch gestützte Auswertungen sehr leicht und komfortabel vorzunehmen.

Ein System, ob Handel oder Industrie.

Dank der hohen Integration im Gesamtsystem der ERPLösung CANIAS ist das Vertriebsmodul eines der Herzstücke der Materialwirtschaft, da viele Prozesse über den Vertrieb angestoßen werden. Damit ist es eine unverzichtbare Komponente für Unternehmen, die neben der Fertigung auch für die Vermarktung der Artikel verantwortlich sind. Der papierlose Belegfluss vom Angebot bis zur Rechnung garantiert eine lückenlose Rückverfolgbarkeit des gesamten Güteflusses. Durch die mögliche Einbindung der eigenen Finanzbuchhaltung ist auch die Prozessintegration in das Rechnungswesen sichergestellt. Selbstverständlich sind im Vertrieb die Anforderungen der Kundenauftragsfertigung ebenso berücksichtigt wie die hohe Flexibilität im Handel.

Integriert, kundenindividuell und garantiert ohne Systembrüche.

Durch die sehr variable Parametrisierung wird die kundenindividuelle Prozess- und Beleg-Steuerung sichergestellt. Die homogene, hoch integrierte Modul-Struktur garantiert einen vertriebsübergreifenden Mengen- und Gütefluss in die anderen Geschäftsbereiche, wie CRM, Disposition, Versand, Beschaffung, Controlling und Fertigung, ohne Systembrüche.

 

Features im Überlick  
 
  • Integrierte Belegfluss-Philosophie (Belegverfolgung)
  • Historienverwaltung der Belege
  • Archivierung aller Belege möglich (integriertes DMS)
  • Freie Beleggestaltung
  • Automatischer PDF-Druck mit Druckvorschau
  • Sehr flexibles Preisfindungssystem
  • Hohe Beauskunftungsmöglichkeit
  • Kontrakte (Menge/Wert)
  • Lieferpläne/Fortschrittszahlen
  • Variable Setabwicklung
  • EDI-Anbindung (eigener EDI-Konverter)
  • Artikelschnellerfassung
  • Sammellieferscheine/Sammelrechnungen
  • Pro-forma-Rechnungen, Abschlagszahlungen
  • Zahlungspläne
  • Statistiken/Auswertungen
  • Elektronische Unterschrift
  • Beliebige Textzuweisung auf Kopf- und Positionsebene (multilingual)
  • Streckengeschäftsabwicklung

 

Top-Features:  
 
  • Optimale Einbindung des Außendienstes mit CANIAS Mobile via Internet
  • Sehr leichte Einbindung von Kunden in den eigenen elektronischen Geschäftsprozess im Sinne von SCM
  • Integriertes Materialklassensystem (Sachmerkmalsleiste)
  • Risikomanagement
  • Grafisch unterstützter Produkte-/Variantenkonfigurator (offen und frei programmierbar)
  • E-Mail-Integration
  • Integration von Absatzplanung/Budgetierung
  • Chargen- und Seriennummernverwaltung