ZUSATZFUNKTIONEN

Mit CANIAS haben Sie die Möglichkeit, beliebige weitere Funktionen zu integrieren...

EDI-ELECTRONIC DATA INTERCHANGE

Electronic Data Interchange: Prozessintegration über Unternehmensgrenzen hinweg.

Prozessautomatisierung mit EDI.

Das Ziel, Prozesse über Unternehmensgrenzen hinweg zu automatisieren, besteht schon sehr lange in Unternehmen. Erste Lösungen gab es dafür bereits in den 60er-Jahren. Als Oberbegriff der elektronischen Datenübertragung hat sich das Kürzel EDI eingebürgert, wobei es keine Aussage darüber trifft, wie die Übertragung erfolgt. EDI ist heute einer der wichtigsten Indikatoren für die Globalisierung der Märkte weltweit. Obwohl immer wieder Anstrengungen unternommen wurden, den elektronischen Datenaustausch hinsichtlich Datenformat und Protokoll zu standardisieren, haben sich je nach Land, Branche und Business zahlreiche "Standards" entwickelt und etabliert. Somit ist der Begriff "Standard" eigentlich synonym für die verschiedenen Schemata der EDI-Nachrichten geworden.

Offen für mehr Standards.

Moderne EDI-Systeme wie CANIAS EDI unterstützen in hohem Maße die Vielzahl dieser Übertragungsmöglichkeiten. Neben den gerade in der Automobilbranche definierten Strukturen oder Schemata für EDI-Nachrichten, wie VDA, Odette oder EDIFACT/EANCOM, unterstützt CANIAS EDI auch Opentrans, UBL und die verschiedenen XML-basierten Standards.

Da es je nach Branche, Business und Land noch eine Vielzahl weiterer Standards gibt, ist CANIAS EDI so offen aufgebaut, dass firmen- und länderspezifische Standards sehr schnell und leicht selbst definiert werden können. Jede Nachricht, die auf einem der oben beschriebenen Standards aufsetzt, benötigt ein Trägerprotokoll zur Übertragung. Die bekanntesten sind hier X.400, OFTP, FTAM und, seit es Internet gibt, natürlich auch die Protokolle SMTP, HTTP, FTP, AS1-3. Ein komfortables Monitoring in CANIAS EDI erlaubt den schnellen Überblick über die EDI-Transaktionen. Ein Doppelklick auf die jeweiligen Felder zeigt die Protokoll-Liste. In einem weiteren Detaillierungsgrad erhält der Anwender z. B. Informationen über Belegtyp, Protokollart, Belegstatus, Empfänger-/Sender-Adresse, Ursprungsbeleg.

Erfolgreiches E-Business mit EDI.

Gerade das Zeitalter des Internets und der damit verbundene E-Business-Hype hat den elektronischen Datenaustausch erheblich verändert und immer wieder neue Ideen der Kommunikation hervorgerufen. E-Shops, B2B-Marktplätze, Web-Services seien hier beispielhaft genannt.

CANIAS EDI unterstützt auch hier in höchstem Maße die Anforderungen, die meist in Verbindung mit dem genutzten ERP-System einhergehen. Dank der hohen Integration in CANIAS ERP ist eine lückenlose Kommunikationsstruktur auch über Unternehmensgrenzen hinweg gewährleistet. CANIAS EDI fungiert aber auch als Kommunikationsbasis für Multi- Site-Prozesse innerhalb der ERP-Lösung eines Unternehmens. Somit ist sichergestellt, dass alle gewünschten Intercompany-Prozesse automatisch programmgesteuert ablaufen können. Dank der echten mandantenfähigen Systemstruktur ist die kostenrechnerische saubere Trennung gewährleistet und damit auch eine interne Leistungsverrechnung möglich.

Lückenlose Kommunikationsstruktur - neue Perspektiven.

In der wachsenden Marktglobalisierung und Internationalisierung ist der elektronische Datenaustausch nicht mehr wegzudenken. Je schneller Informationen von A nach B gelangen, desto schneller können Geschäfte abgewickelt werden. Und durch eine sehr hohe Integration der elektronischen Kommunikation können zudem Fehlerquellen auf ein Minimum beschränkt werden. Mit dem Internet haben sich die elektronischen Geschäftsprozesse vervielfacht. Wer sich dem verschließt, verliert heute Kunden. EDI eröffnet neue Märkte und erhöht massiv die Produktivität.

Integration mit System.

Als einer der ganz wenigen ERP-Anbieter verfügt CANIAS ERP über einen eigenen, integrierten EDI-Konverter. Damit fallen nicht nur sehr teure Basiskosten für einen externen Konverter weg, sondern teure neue Protokolle gehören ebenso der Vergangenheit an. Gleichzeitig lassen sich mit dem integrierten EDI-Konverter auch eigene Intercompany-Prozesse sehr schnell und komfortabel automatisieren. CANIAS EDI erlaubt einen uneingeschränkten Datenaustausch aus allen CANIAS Software-Modulen.

 

Features im Überlick  
 
  • Unterstützt alle gängigen EDI-Standards, z. B.: VDA, Odette, EDIFACT/EANCOM, WINS, Opentrans, UBL sowie XML-basierte Standards
  • Unterstützt alle gängigen Protokolle: X.400, OFTP, FTAM, POP3/SMTP, HTTP, FTP, AS1, AS2, AS3
  • Komfortables Monitoring mit Fehlerprotokoll-Liste
  • Freie Erstellung firmenspezifischer Standards
  • Multi-Site-Prozess-Steuerung für alle Geschäftsbereiche
  • Anpassbare Batchverarbeitung für ausgehende Dokumente
  • Erstellung und Abgleich von Rückmeldungen
  • Generierung von angepassten Kontrollnummern
  • Umfassende End-to-End-Verfolgung
  • Überwachungspfad für die verarbeiteten Dokumente
  • Archivierung von Dokumenten
  • Zugriff auf EDI-Envelope-Informationen
  • Basiert auf SQL-Repository
  • Versionsverfolgung für Dokumente
  • Möglichkeiten zum Import von Standards
  • Kontextwechsel während der Transformation