BASIS & ENTWICKLUNG

Das CANIAS ERP Modul Basis: Planungssicherheit und Prozessoptimierung integrieren.

Fließende Informations- und Wissensaustausche, Prozesse und Abläufe machen Unternehmen produktiv und leistungsstark. Das CANIAS ERP Modul Basis ist das System, das die voll integrierte Grundlage schafft. Mit einer Funktions-, Individualisierungs- und modularen Erweiterungsvielfalt, die so einmalig ist.

Das Basis-Modul ist standardmäßig im Lieferumfang enthalten und sorgt mit Systemadmninistrationswerkzeugen, Prüftabellen, Entwicklungstools und Workflow-Mechanismen für eine komfortable und individuelle Einrichtung Ihres Systems. Dazu gehören:

Stammdatenverwaltung

• Basis-Stammdaten
• Prüftabellen
• Materialklassen-System
  (Sachmerkmalsleiste)
• Kostenstellenverwaltung
• Adressbuch

Systemverwaltung

• Nummernkreisverwaltung  
• Benutzerverwaltung
• Menüverwaltung
• Fabrikkalender
• Look and Feel
  (Dialog-Design)
• Systemmeldungen
• u.v.m.

Entwicklungsumgebung

• Klassenverwaltung
• Tabellenverwaltung
• Übersetzungstool
• Hotlineverwaltung
• Report-/Layoutgenerator
• Dialog-Design
• Applikationsprogrammierung
• u.v.m.

BAS - BASISMODUL STAMMDATEN

Die primären Aufgaben nach der Systeminstallation bestehen darin, das System auf die Bedürfnisse/Anforderungen des Kunden einzustellen. Hierbei spricht man von Customizing. In diesem Falle werden die funktions-/ prozessrelevanten Parameter in den in Modulbereiche gegliederten Prüf- und Steuerungstabellen eingestellt. Da mit den Parametereinstellungen nicht nur Datensätze zur Verfügung gestellt werden, sondern ganze Geschäftsprozesse sowohl güteflusstechnisch, mengenmäßig als auch informationstechnisch beeinflusst werden, hängt der Erfolg der Systemeinführung sehr wesentlich von der korrekten Einstellung dieser Parameter ab. Dank dieser sehr flexiblen Parametrisierung lassen sich bereits im ERP-Standard von CANIAS branchenspezifische Unternehmensanforderungen abbilden. Damit lässt sich CANIAS ERP stark skalieren und ist gerade für die sehr unterschiedlichen Anforderungen im Mittelstand exzellent geeignet.

Die Stammdaten: hoch verfügbares Basiswissen

Im Basis-System ist die Anlage und Pflege folgender Stammdaten enthalten: Artikelstamm, Kunden-/ Lieferantenstamm sowie die Sonderdaten Materialklassen, Adressen und Kostenstellen.

Benutzerberechtigungen flexibel und individuell vergeben.

Ein weiterer wichtiger Aspekt ist die Vergabe von Benutzerberechtigungen. CANIAS ERP verfügt hier über außerordentlich vielfältige und flexible Einstellmöglichkeiten, um die Berechtigungen in Abhängigkeiten, wie Geschäftsbereich, Hierarchie, Usergruppen, Unternehmenszugehörigkeit usw., einzustellen.

  • Transaktionsrechte
  • Dialogrechte
  • Auswahlrechte (Einschränkung der zu bearbeitenden Daten auf der DB)
  • Rechte zum Speichern, Bearbeiten, Löschen
  • Gruppenrechte
  • Zuweisung spezifischer Dialog-Designs
  • Rechtevergabe für eigene angepasste Dialoge (Groß-Referenz)
  • Rechtevergabe auf eigene angepasste Klassen
  • Rechte für die Nutzung der integrierten Groupware